AKTUELLE NEWS

Handelsrechnung / Commercial Invoice / Proforma Invoice

Sendungen, bei denen es sich nicht um Dokumente, sondern um Waren handelt, muss eine Handelsrechnung beigelegt werden.

Die nachfolgende Anleitung beruht auf den weltweit gebräuchlichsten Zollvorschriften. Sie können jedoch je nach Land

variieren und sich ohne Vorankündigung ändern. Wenn Sie sich im Unklaren sind, welche speziellen Vorschriften für das

Empfängerland Ihrer Sendung zutreffen, so wenden Sie sich bitte an Ihre Niederlassung. Sie wird es für Sie herausfinden.

Die Handelsrechnung, die Sie erstellen, muss folgende Angaben enthalten:

Die Handelsrechnung muss in englischer Sprache erstellt werden.

Name und vollständige Adresse des Absenders sind erforderlich

Das Wort "Rechnung" (Wichtig: "Proforma"-Rechnungen werden

nicht akzeptiert).

Name und vollständige Adresse des Empfängers. Bitte beachten Sie: Der Warenempfänger kann eine

andere Person oder ein anderes Unternehmen als der Rechnungsempfänger sein.

Rechnungsdatum

Rechnungsnummer

Anzahl/Menge der einzelnen Artikel.

Genaue Beschreibung der einzelnen Artikel. Katalog- oder Teilenummern reichen nicht aus.

Die Zollbehörden wollen genau wissen, um was es sich handelt.

Gesamtwert aller Waren, die auf der Rechnung aufgeführt sind. Der Betrag muss dem tatsächlichen Wert dieser Waren

entsprechen. Benutzen Sie bitte keine Begriffe wie „customs value" oder „customs invoice".

Machen Sie klar erkennbar, in welcher Währung der Wert der Waren angegeben ist.

Bitte geben Sie auch das jeweilige Herstellungsland (Ursprungsland) der einzelnen Waren an.

Bitte führen Sie außerdem die Brutto- und Nettogewichte der Waren sowie deren Stückzahl auf der Rechnung auf. Das

Gewicht der Verpackung ergibt sich aus der Differenz zwischen Brutto- und Nettogewicht.

Bitte vermerken Sie auf der Rechnung auch die folgende Erklärung:

"We certify that this invoice shows the full value of the goods and that no further invoice will be issued."

(Wir bestätigen, dass diese Rechnung den tatsächlichen Warenwert angibt und dass keine weiteren Rechnungen ausgestellt

werden.)

Bei Warenwerten von mehr als EUR 1.000,- werden vorgefertigte Ausfuhranmeldungen benötigt.

Raiffeisenstrasse 25, Germany, 61191 Rosbach +49 6003 999900 +49 6003 930185 info@greenlox.de http://www.greenlox.de Christian Waßmann Greenlox Feldpreul 47 61191 Rosbach E-Mail info@greenlox.de Tel 06003930183 Fax 06003930185 Ust-IdNr: DE280917965

Nachhaltigkeit und unser Ziele

„Hinterlasse die Umwelt so, wie du Sie selber vorfinden möchtest.“ Die Logistikbranche ist eine der mit Weltweit größte Co2 Verursacher. Hier sind die Unternehmen gefordert, die richtigen Schritte einzuleiten. Jedoch müssen nicht nur Wege gefunden werden, den Co2 Ausstoß mit Umwelt- und Klimaprojekten aufzuwiegen. Sondern es müssen Lösungen gefunden werden, damit diese beim Transport erst gar nicht, oder nur in geringen Mengen entstehen zu lassen. Auch als kleines Unternehmen fühlen wir uns verpflichtet, mit all unseren Möglichkeiten, Wege vorzuzeigen und zu beschreiten um als gutes Vorbild voran zu gehen.
Download Zoll ganz einfach Proforma Invoice large Download Proforma Invoice small Download

AKTUELLE NEWS

Handelsrechnung / Commercial Invoice / Proforma Invoice

Sendungen, bei denen es sich nicht um Dokumente, sondern um

Waren handelt, muss eine Handelsrechnung beigelegt werden. Die

nachfolgende Anleitung beruht auf den weltweit gebräuchlichsten

Zollvorschriften. Sie können jedoch je nach Land variieren und sich

ohne Vorankündigung ändern. Wenn Sie sich im Unklaren sind,

welche speziellen Vorschriften für das Empfängerland Ihrer

Sendung zutreffen, so wenden Sie sich bitte an Ihre Niederlassung.

Sie wird es für Sie herausfinden.

Die Handelsrechnung, die Sie erstellen, muss folgende Angaben

enthalten:

Die Handelsrechnung muss in englischer Sprache erstellt

werden.

Name und vollständige Adresse des Absenders sind

erforderlich

Das Wort "Rechnung" (Wichtig: "Proforma"-Rechnungen

werden

nicht akzeptiert).

Name und vollständige Adresse des Empfängers. Bitte

beachten Sie: Der Warenempfänger kann eine

andere Person oder ein anderes Unternehmen als der

Rechnungsempfänger sein.

Rechnungsdatum

Rechnungsnummer

Anzahl/Menge der einzelnen Artikel.

Genaue Beschreibung der einzelnen Artikel. Katalog- oder

Teilenummern reichen nicht aus.

Die Zollbehörden wollen genau wissen, um was es sich handelt.

Gesamtwert aller Waren, die auf der Rechnung aufgeführt sind.

Der Betrag muss dem tatsächlichen Wert dieser Waren

entsprechen. Benutzen Sie bitte keine Begriffe wie „customs

value" oder „customs invoice".

Machen Sie klar erkennbar, in welcher Währung der Wert der

Waren angegeben ist.

Bitte geben Sie auch das jeweilige Herstellungsland

(Ursprungsland) der einzelnen Waren an.

Bitte führen Sie außerdem die Brutto- und Nettogewichte der

Waren sowie deren Stückzahl auf der Rechnung auf. Das

Gewicht der Verpackung ergibt sich aus der Differenz zwischen

Brutto- und Nettogewicht.

Bitte vermerken Sie auf der Rechnung auch die folgende

Erklärung:

"We certify that this invoice shows the full value of the goods

and that no further invoice will be issued."

(Wir bestätigen, dass diese Rechnung den tatsächlichen

Warenwert angibt und dass keine weiteren Rechnungen

ausgestellt werden.)

Bei Warenwerten von mehr als EUR 1.000,- werden

vorgefertigte Ausfuhranmeldungen benötigt.

Raiffeisenstrasse 25, Germany, 61191 Rosbach +49 6003 999900 +49 6003 930185 info@greenlox.de http://www.greenlox.de Christian Waßmann Greenlox Feldpreul 47 61191 Rosbach E-Mail info@greenlox.de Tel 06003930183 Fax 06003930185 Ust-IdNr: DE280917965

Nachhaltigkeit

„Hinterlasse die Umwelt so, wie du Sie selber vorfinden möchtest.“ Die Logistikbranche ist eine der mit Weltweit größte Co2 Verursacher. Hier sind die Unternehmen gefordert, die richtigen Schritte einzuleiten. Jedoch müssen nicht nur Wege gefunden werden, den Co2 Ausstoß mit Umwelt- und Klimaprojekten aufzuwiegen. Sondern es müssen Lösungen gefunden werden, damit diese beim Transport erst gar nicht, oder nur in geringen Mengen entstehen zu lassen. Auch als kleines Unternehmen fühlen wir uns verpflichtet, mit all unseren Möglichkeiten, Wege vorzuzeigen und zu beschreiten um als gutes Vorbild voran zu gehen.